Meine Podcast-Woche

Meine 9 liebsten Podcast-Formate aus Comedy, Lifestyle & Entertainment


Montag

 

ICH HAB DICH TROTZDEM LIEB 

 

Oliver Petszokat & Andreas O. Loff, ich muss es leider sagen, waren mir bisher kein Begriff. Warum ich den beiden Männern trotzdem gerne zuhöre? Vielleicht, weil ich sie nicht kenne, also kein Bild von ihnen habe, bleibt mir nur, einfach ihren Stimmen zu lauschen – und dabei erfreue ich mich regelmäßig an ihren Gesprächen, die oft kontrovers geführt werden, aber im Grunde immer freundschaftlich bleiben.

 

Männern zuhören – meine Begeisterung dafür habe ich eigentlich schon lange vorher im Hotel Matze entdeckt, wo es jeden Monat heißt: »Gut drauf« mit Philip Siefer und Matze Hielscher. In diesen monatlichen »Gut drauf«-Folgen lerne ich so viel Neues über Männergefühle und Männergedanken, auch wenn sich die beiden Unternehmer eigentlich nur darüber austauschen, was sie im letzten Monat am meisten beschäftigt hat.

 

Jetzt aber mal wieder zurück zu Oli. P und Andreas O. Loff: Das Konzept des Podcasts erschließt sich mir nicht so ganz, es wird viel gefrotzelt und gescherzt, selten ernst oder tief geredet, aber es wirkt auf mich immer ehrlich und authentisch. Und ich mag es, wie ein Teenager vor der geschlossenen Tür zu sitzen und mein Ohr heimlich an das Schlüsselloch zu drücken, um hören zu können, was da so geredet wird. Letztlich glaube ich, dass diese Männergespräche eigentlich nicht für meine Ohren bestimmt sind – und gerade deshalb macht es mir diebischen Spaß, zuzuhören und mir meinen Teil dabei zu denken. 

 

Neue Folgen: immer montags

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

 

MIT DEN WAFFELN EINER FRAU

 

Ursprünglich, also vor Corona, gab es wohl für die Gäste in diesem Podcast jedes Mal selbstgebackene Waffeln – von Frau Schöneberger höchstpersönlich zubereitet.

Aber das Format funktioniert auch prima ohne Waffeln: Barbara Schöneberger ist eine begnadet gute Gastgeberin, unvoreingenommen und stets gut gelaunt begegnet sie den Promis von gestern und heute mit vielen Fragen und einem offenen Ohr.

 

Im fröhlichen Plauderton werden auch schwierigere Stationen im Leben der Prominenten thematisiert, aber eigentlich geht´s hier hauptsächlich um gute Unterhaltung im klassischen Sinne.

 

Ich mag´s, auch wenn ich mir manchmal mehr Tiefgang wünschen würde. Aber beim Kochen, Putzen oder Bügeln vertreiben mir die über 150 (!) Podcast-Folgen »Mit den Waffeln einer Frau« auf angenehmste Weise die Zeit.

 

Neue Folgen: jeden Montag ab 10 Uhr

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

 

Dienstag

 

DRINNIES

 

Der Podcast aus der Komfortzone by Giulia Becker & Chris Sommer

 

In der Podcastbeschreibung heißt es: »Zwei DRINNIES berichten aus der Komfortzone. Giulia Becker und Chris Sommer fühlen sich zuhause am wohlsten, hier will niemand mit ihnen „ein Bierchen trinken“ oder sich „wegen neuer Projekte connecten“. Ein humorvoller Blick auf das Zeitgeschehen und die Welt, wie Drinnies sie sehen. Von drinnen with love.« 

 

Ich habe dem nur wenig hinzuzufügen. In fast jeder Folge fasse ich mir an die eigene Nase, erkenne mich wieder in meinem eremitischen Wesen – endlich darf meine introvertierte Seite mal ungestraft zum Vorschein kommen!

Es gibt immer was zu lachen, oft halte ich mir den Bauch, weil ich so schrecklich dolle lachen muss, und nur manchmal fühle ich mich »zu alt« für den Podcast, weil ich eben ein Kind der 70er und nicht der 90er bin wie Giulia und Chris – aber das kann ich gut veratmen.

 

Neue Folgen: immer dienstags

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

 

Mittwoch

 

TRATSCH & TACHELES

 

»Tratsch & Tacheles« war mittwochs für mich ein echtes Highlight!

Leider herrscht seit September 2021 auf dem Kanal Funkstille, was ich sehr bedaure.

 

Bis dahin gab es den neusten Klatsch und Tratsch aus Musik, Kunst und Kultur.

Hadnet Tesfai und Tarik Tesfu haben sich gegenseitig die Bälle zugeworfen, oft mit Witz und spitzer Zunge, aber am meisten haben mich die Momente berührt, wo es ans Eingemachte ging: Die dringliche Forderung nach noch mehr Vielfalt, Diversität und Inklusion statt der leider nach wie vor üblichen Alltagsdiskriminierung von Menschen, die anders aussehen, anders denken, anders ticken. 

 

Schade Schade Marmelade: Aber was soll´s. Vielleicht gibt es irgendwann eine Fortsetzung. Ich würde mich sehr freuen!

 

Erschienen sind die bisherigen Folgen jeden Mittwoch um 15 Uhr. Bis Juli 2021 regelmäßig, dann noch einmal am 25. September 2021, seitdem war nix mehr.

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

 

Donnerstag

 

SYNAPSEN MIKADO

 

Hier war ich von Anfang an dabei! Es hat mich ab Folge 1 reingezogen in die Welt der Familie Mittermeier: Tochter Lilly und Mama Gudrun sind meine heimlichen Favoriten – neben dem großen Michael Mittermeier, der vielen als Comedian bekannt ist, aber der in diesem Podcast eben nicht allein auf der Bühne steht.

 

Die Gespräche und Diskussionen der Familie drehen sich um alles, was gerade so passiert bei Vater, Mutter und Tochter. Oft kommen Dinge zur Sprache, die mich selbst aktuell beschäftigen. Und auch mein Familiensinn wird natürlich ordentlich angeregt: Was Familie ist und was Familie sein kann – solche Fragen geht mir dabei regelmäßig durch den Kopf. Manchmal beneide ich Töchterchen Lilly, weil sie auf eine gute Art einfach die sein kann, die sie ist.

Das hätte ich mit 14 auch gerne zu Hause gehabt, aber meine Eltern waren einfach anders als die Mittermeiers.

 

Dank SYNAPSEN MIKADO kann ich mich heute als Erwachsene ein bisschen hineinträumen in eine Welt, die Platz hat für das emotionale Wirrwarr eines pubertierenden Mädchens, die nicht auf den Mund gefallen ist und doch nicht immer stark sein will.

 

Neue Folgen: immer donnerstags (alle 14 Tage)

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

 

Neu dazu gekommen:

 

ENDLICH NORMALE LEUTE

 

Seit 3. Februar: Ariana Baborie und Till Reiners behaupten von sich, zu der Kategorie »normale Leute« zu gehören – oder zumindest gerne dazugehören zu wollen.

 

Beide halten in ihrem Alltag ständig Ausschau nach dem, was „normal“ sein könnte oder sein müsste und diskutieren dann im Podcast ausführlich darüber, was ok ist und was nicht – während ich als Hörerin daneben sitze und mich manchmal gerne am Gespräch beteiligen würde – geht aber nicht. Ist ja Podcast.

 

Besonders hängen geblieben sind mir bisher diese beiden strittigen Punkte:

1. Darf man am helllichten Tag an Bäume pinkeln, auch wenn vielleicht irgendwo in der Nähe eine öffentliche Toilette zur Verfügung stehen würde? Und

2. Was macht man mit Leuten, die einen schon ab Minute Drei langweilen?

 

Wer Lust hat, sich über solche Dinge halbernste Gedanken zu machen, der ist hier im Podcast »Endlich normale Leute« genau richtig. Mitlästern unbedingt erwünscht!

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

 

Freitag

 

BAYWATCH BERLIN

 

Klaas Heufer-Umlauf tauscht sich hier jede Woche mit seinen Freunden (und Kollegen) Thomas Schmitt und Jakob Lundt über alles aus, was gerade so los ist.

 

Ein typischer Laber-Podcast, der inhaltlich keine Grenzen kennt und mich vor allem deshalb fasziniert, weil ich diese (wie auch andere) Männerfreundschaften bis heute nicht ganz kapiere und gleichzeitig gerne verstehen würde.

Also, wie funktioniert das eigentlich genau? Da gibt es scheinbar eine belastbare Beziehung, die eine Menge Klamauk verträgt.

 

Für meinen Geschmack geht mir das Spötteln oft zu weit.

Im direkten Vergleich dürften meine Freunde so nicht mit mir umgehen, ich wäre längst über alle Berge.

 

Aber vielleicht höre ich auch gerade deshalb immer wieder gerne dabei zu, wenn die drei Kerle ihre Kräfte messen wie beim Armdrücken oder miteinander kämpfen und sich balgen wie Zehnjährige. Alles nur verbal natürlich.

 

Neue Folgen: immer freitags

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

 

Samstag

 

TOAST HAWAII

 

Jingle ab: »Kaugummi-Eis und Köfte, Feldsalat und Ravioli aus der Dose. Der Volksmund sagt: Du bist, was Du isst. In „Toast Hawaii“ stellt Bettina Rust jede Woche ihren vielfach prominenten – aber immer interessanten – Gästen Fragen, die sich nur ums Essen drehen. Fast nur.«

 

Ich mag Bettina Rust. Sie ist immer tipp topp vorbereitet auf ihre Gäste, das bewundere ich sehr. Ab und an wird ihr Ton etwas rauer und provokanter – aber am Ende siegt doch die (friedvolle) Vernunft und es gibt keinen lauten Knall oder ähnliches.

 

Bettina Rust ist drei Jahre älter als ich, wohnt wie ich in Berlin, und sie ist wie ich im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Seit 20 Jahren höre ich sonntags auf Radio Eins die – preisgekrönte – Hörbar Rust. Aber auch in »Toast Hawaii« überzeugt mich die Journalistin und Moderatorin mit ihrer unverwechselbaren Art.

 

Unbedingt reinhören! P.S. Es dreht sich wirklich viel ums Essen. Aber eben nicht nur. Und das macht die Sache echt spannend und sehr abwechslungsreich. 

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

 

Sonntag

 

ZUM SCHEITERN VERURTEILT

 

Laura und Simon waren für mich ab der ersten Sekunde ein absolutes Dreamteam: Immer gut drauf, immer bis zur Schmerzgrenze ehrlich, immer füreinander da – eine großartige (rein freundschaftliche!) Beziehung.

 

Worum genau geht´s bei den beiden im Podcast ZUM SCHEITERN VERURTEILT?

Na ja, wie der Titel schon sagt, geht es um die Dinge, die nicht so gut laufen.

Oder noch gar nicht angefangen haben, zu laufen. Es geht um alle möglichen Formen der Aufschieberitis (Prokrastination kann ja kein Mensch aussprechen!), Misserfolge, Niederlagen, aber auch um versteckte Begabungen, die sich bisher noch nicht voll entfalten konnten.

 

Scheitern als Chance – dafür stehen die beiden mit ihren Namen. Ein echtes Hör-Vergnügen!

 

Neue Folgen: immer sonntags

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

 

FRAU FELLER & FRAU JAHNKE

 

Sonntags, 15 Uhr, zu Kaffee und Kuchen – da brauche ich seit geraumer Zeit keine Freund:innen mehr am Tisch, weil ich stattdessen den Podcast FRAU FELLER & FRAU JAHNKE einschalte und Lisa Feller und Gerburg Jahnke zuhöre, die sich jeden Sonntag jede Menge zu erzählen haben.

 

Es geht ums Einkaufen, um die Kinder und die Männer, das Wochenhoroskop, das politische Weltgeschehen, gute und schlechte Witze, den Künstler:innenalltag und die (bisher gescheiterte) Rauchentwöhnung.

 

Viel Spaß beim Mit-am-Tisch-sitzen – mindestens 1 x Lachen ist garantiert!

 

Neue Folgen: immer sonntags, 15 Uhr

 

Magst du mal reinhören? Hier geht’s direkt zum Podcast: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.